Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erste Reaktionen auf G 9-Ankündigung

Das Turbo-Abi soll in NRW wieder abgeschafft werden. CDU und FDP haben sich in ihren Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt, das Abitur nach 9 Jahren an Gymnasien wieder zum Regelfall zu machen. Wir haben am MOrgen mit einigen Schulleitern aus dem Kreis gesprochen. Der Grundtenor : Erstemal abwarten, wie das neue Gesetz am Ende aussieht. Der Leiter des Thomas-Morus-Gymnasium in Oelde, Philipp Hermeier, sieht es positiv, dass jetzt eine einheitliche Regelung fürs Abi in NRW komme. Von Schulleiter Harald Voß vom Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium in Telgte hieß es, es sei gut, dass die Umstellung erst in zwei Jahren komme. Dann habe man Zeit sich darauf vorzubereiten. Er findet es auch gut, dass mit dem neuen Gesetz der Zwang zur Offenen Ganztagsschule wegfällt. Allerdings könnten einige Kommunen Schwierigkeiten bekommen, wenn ihre Gymnasien nicht genug Räumlichkeiten aufweisen für eine längere Schulzeit.