Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erste Schritte zur Umsetzung des Kibiz

Nach der Verabschiedung des neuen Kindergartengesetzes in NRW sehen die Bürgermeister im Kreis die Neuerung gelassener. Noch vor wenigen Wochen war nicht klar, wie die Änderungen konkret aussehen werden, jetzt könne in den Städten und Gemeinden mit der Umsetzung des Kibiz begonnen werden, sagte Bürgermeistersprecher Jürgen Hoffstädt. Die Kreisverwaltung will in den nächsten Wochen Fragebögen an Kindergarteneltern verschicken, um zu erfragen, welcher Betreuungsbedarf besteht. Wenn die Antworten vorliegen, wollen auch die Bürgermeister im Kreis noch einmal die Zahlen begutachten. Das Kibiz tritt am 1. August kommenden Jahres in Kraft.