Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erster Entwurf für Bahnhofsgebäude

In Warendorf könnten bald die Weichen für ein neues Bahnhofsgebäude gestellt werden. In einer Woche soll im Planungsausschuß der Stadt Warendorf  ein entsprechender Entwurf vorgestellt werden. Schon vor längerer Zeit hatte die Stadt das Planungsbüro Altefrohne beauftragt, ein neue Bahnhofsgebäude zu konzipieren. Der Gestaltungsvorschlag liegt jetzt auf dem Tisch und soll nächste Woche Donnerstag im Plannungsausschuß beraten werden. Die Pläne sehen einen Gebäudekomplex mit Wartehalle für Bahnreisende, Kiosk, Cafe und öffentlichen Toiletten vor - zweckmäßig und so gestaltet, dass das eingeschossige Gebäude später eventuell aufgestockt werden kann. Ob der Entwurf auch wirtschaftlich machbar ist, darüber wollen die Ausschußmitglieder ebenfalls reden.
Nach einer ersten Schätzung liegen die Kosten für den Neubau bei rund 2 Millionen Euro. Die Stadt Warendorf hat seit einem Brand vor über 20 Jahren kein Bahnhofsgebäude mehr.