Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

EU im Superwahljahr

Die EU ist besser als ihr Ruf, sagt der CDU-Europaparlamentarier für das Münsterland, Markus Pieper. Auch wenn die EU nach außen oft uneinig und bürokratisch wirkt, sie hat einiges erreicht im vergangenen Jahr. Davon ist Pieper überzeugt. Er hat am Vormittag mit Journalisten der Region auf das Jahr 2016 zurückgeblickt und gleichzeitig einen Ausblick auf die Entwicklung der EU im Superwahljahr 2017 gegeben. Mit Sorge sieht Pieper rechtspopulistische Tendenzen in vielen Mitgliedsstaaten – vor allem in Frankreich. Er fordert mehr Kompetenzen für Europa, z.B. in Sicherheitsfragen, bei der Terrorbekämpfung, der Flüchtlingsquote und in der Forschung. Auch eine europäische Armee kann er sich in einigen Jahren vorstellen. Eine EU, in der die Staatsschulden einzelner Länder auf die ganze Gemeinschaft verteilt werden, lehnt Pieper aber ab. Den Austritt der Briten bedauert er, hält ihn aber trotz Referendum noch nicht für endgültig entschieden.