Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Eurobahn meldet Zugausfälle

Die neue Gewitterwelle verläuft im Kreis Warendorf bisher deutlich harmloser. Laut Leitstelle der Feuerwehr gibt es bisher keine Einsätze durch Sturm oder Niederschläge. Noch immer sind aber nicht alle Auswirkungen der Gewitter vom Pfingstwochenende abgehakt. Der Bahnverkehr etwa ist an vielen Stellen noch eingeschränkt. So muß die Eurobahn etwa viele ihrer Züge technisch überprüfen. Dadurch kommt es zu Ausfällen bei den Verbindungen heute morgen: die Züge um 9:00 Uhr und um 10:00 Uhr ab Beelen in Richtung Münster fallen aus.  Ausgefallen sind am Morgen schon die Züge um 5.30 ab Warendorf Richtung Bielefeld und um 6:00 ab Beelen Richtung Münster, ebenso um 8:50 Uhr ab Warendorf Richtung Bielefeld. Für die Verbindung um 8.00 Uhr ab Beelen Richtung Münster fuhren stattdessen ab Rheda-Wiedenbrück Busse.