Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Evakuierungsübung im Kreishaus

Kreis Warendorf, Kreisverwaltung, Gruppenfoto am 03.07.2017 am Kreishaus in Warendorf (Nordrhein-Westfalen).

Im Kreishaus haben in dieser Woche die Sirenen geschrillt – eine Übung, stellte sich schnell heraus. Innerhalb von 5 Minuten war das gesamte Gebäude geräumt – 600 Menschen arbeiten im Kreishaus. Die Übung sei sehr gut verlaufen, zog Ansgar Seidel, der Leiter der Kämmerei, Bilanz. Im Ernstfall sei es enorm wichtig, dass alles in geordneten und ruhigen Bahnen verlaufe. Nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Besucher des Kreishauses zeigten Verständnis für die Evakuierungsübung, obwohl sie 20 Minuten warten mussten.