Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Evangelische Kirche nimmt mehr Steuern ein

Die Evangelische Kirche von Westfalen rechnet mit mehr Einnahmen aus der Kirchensteuer in diesem Jahr. Sie erwartet einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von drei Prozent – auf insgesamt 505 Millionen Euro. Trotz des aktuell erwarteten Wachstumstrends sieht es langfristig aber nicht so gut aus: entscheidend für die Finanzkraft der Kirche sei und bleibe aber allein die Zahl ihrer Mitglieder, und die sei auch wegen des demografischen Wandels seit Jahren im Sinkflug.