Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Everswinkel: Haushaltsloch kleiner als befürchtet

Die finanzielle Situation der Gemeinde Everswinkel sieht besser aus als befürchtet: Im Haushalt war ein Defizit von 800.000 Euro eingeplant. Nach dem Finanzstatusbericht, der gestern im Hauptausschuss vorgestellt wurde, fällt es mit einer halben Millionen jetzt deutlich kleiner aus. Dafür muss die Gemeinde kurzfristig bis zu 100.000 Euro für die Sanierung alter Löschteiche und den Bau eines neuen locker machen. Hintergrund: Fließende Gewässer und  Regenrückhaltebecken sollen nicht mehr für Feuerwehreinsätze angezapft werden, deshalb muss die Gemeinde für Ersatz bei den Löschwasserreserven sorgen. Für die Baugenehmigung eines Wohnhauses etwa muss die Verfügbarkeit von 92 Kubikmeter in zwei Stunden nachgewiesen werden.