Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

EVS: Freiwillige sollen Haushaltsbuch führen

Die Stadt Beckum unterstützt das Statistische Landesamt mit einem Aufruf: Dabei geht es um die Erhebung von Einkommens- und Verbrauchsstichproben – kurz EVS. Dafür suchen die Landesstatistiker noch 5.000 Freiwillige, die ein Haushaltsbuch führen. Melden können sich vor allem Selbstständige, Arbeitslose, Familien, Arbeiter und Rentner. Ihre Aufgabe: Ein dreimonatiges Haushaltsbuch zu führen und darin alle Einnahmen und Ausgaben einzutragen. Mit den so zusammengetragenen Daten soll unter anderem der Preisindex, der als Basis für die Inflationsrate dient, berechnet werden. Außerdem sind die Zahlen Grundlage für die Festsetzung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld II und fließen in den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung ein. Bis zum 14. September könne sich Interessierte noch online bewerben - auf evs.nrw.de