Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fachkräftemangel ängstigt Unternehmer

Die Unternehmen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen haben Angst vor einem Fachkräftemangel. Das ergab eine Umfrage der IHK. Schuld sei demnach der demografische Wandel. 90 Prozent der befragten Unternehmen im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region glauben, dass die voranschreitende Alterung der Gesellschaft und der Bevölkerungsrückgang ihren Betrieb vor Probleme stellen werden. Einhergehend damit sei ein Fachkräftemangel zu erwarten. Zwei Drittel der Unternehmen glauben, in Zukunft davon betroffen zu sein. Jeder dritte Betrieb erwartet nicht genügend Nachwuchskräfte zu finden. Die Hälfte der befragten Unternehmen glaubt an zu erwartende Schwierigkeiten bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen. Die Sorgen seien berechtigt, so IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing.

Drei Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Bei uns im Kreis Warendorf gab es heute drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus, dass meldet das Kreisgesundheitsamt. Derzeit sind 25 Menschen infiziert und damit drei mehr als gestern. 831 Menschen...
Maskenpflicht für Schüler im Kreis Warendorf nach den Sommerferien
Die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen bei uns im Kreis müssen ab nächster Woche Mittwoch mit einem Mund-Nasen-Schutz zur Schule gehen. Das hat heute das NRW-Schulministerium...
Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf B64
Am Freitagabend [31.7] hat es auf der B 64 einen Autounfall mit einem Schwerverletzten gegeben. Jetzt werden Zeugen des Unfalls gesucht, heißt es heute von der Kreispolizei. Ein 20-jähriger...
Tönnies in Rheda schlachtet wieder mehr Schweine
Der Fleischkonzern Tönnies schlachtet wieder mehr Schweine. Am Stammsitz in Rheda wurde eine zweite Schicht eingebunden. Die Schlachtung und Zerlegung von Schweinen sei seit Freitag in Absprache mit...
Zwei Jugendliche in Beckum überfallen
In Beckum sind am Samstagabend zwei junge Menschen bedroht und beraubt worden. Gegen 23:15 Uhr waren ein 19-jähriger und eine 18-Jährige mit ihren Fahrrädern auf der Nordbergstraße unterwegs, als sie...
Freibäder und Badeseen im Kreis ziehen Wochenend-Bilanz
Das warme Wetter am Wochenende hat für eine Menge Besucher bei Freibädern und Badeseen bei uns im Kreis gesorgt. Dabei wurden die Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie weitgehend...