Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fahrbahnsanierung auf der K23

Die K 23 zwischen Wadersloh und Sünninghausen wird ab Montag saniert. Die Fahrbahn auf einer Länge von 2,3 Kilometern wird erneuert, für die Bauarbeiten wird die Strecke gesperrt. Die Straße bekommt Risse und hat Probleme mit der Tragfähigkeit. Deshalb wird sie im sogenannten Hocheinbauverfahren grunderneuert und der Fahrbahnoberbau wird verstärkt. Die Baukosten dafür betragen etwa 360.000 Euro. Voraussichtlich am 15. Dezember werden die Arbeiten beendet sein. Bis dahin werden Umleitungen über die K14 bis Stromberg, über die L586 in Richtung Beckum und über die L 793 ausgeschildert. Für Anlieger bleibt der Baustellenbereich befahrbar. Ebenfalls gebaut wird ab Montag in Beckum. Am Einmündungsbereich Oststraße, Ostwall und Südwall wird das Pflaster erneuert. Hier wird der Verkehr umgeleitet.