Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fahrerflucht unter Drogen

Unter Drogen ans Steuer gesetzt, auf einem Supermarkt-Parkplatz mehrere Autos gerammt und dann Fahrerflucht begangen: Dafür musste ein Beckumer gestern seinen Führerschein abgeben. Denn ein Zeuge hatte alles beobachtet. Nach den Zeugenangaben fuhr der Mann auf dem Parkplatz an der Sternstraße erst gegen ein rotes Auto. Nachdem er sich den Schaden angesehen hatte, setzte er mit seinem Wagen zurück – dort stand aber ein weißer Daimler Benz, und den rammte der Mann dann ebenfalls. Danach flüchtete er. Der Zeuge aber konnte der Polizei genaue Angaben machen – und die hat den 59-jährigen Beckumer dann schnell ermitteln können. Sie stellte fest, dass er unter Drogeneinfluss stand, der Mann musste eine Blutprobe abgeben und seinen Führerschein ist er fürs erste los. Jetzt sucht die Polizei noch den Besitzer des beschädigten roten Wagens – der konnte nämlich noch nicht ermittelt werden.