Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fairtrade in Beckum

Die Stadt Beckum ist auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt. Die Bewerbung ist schon unterschrieben und abgeschickt. Vorher hatte man in der Stadt eine Bestandsaufnahme durchgeführt, um herauszufinden, ob bestimmte Kriterien auch erfüllt sind. Bei dem Check kam heraus, dass mehr als vier Gastronomiebetriebe in der Stadt Getränke aus fairem Handel anbieten. Mehr als acht Einzelhandelsgeschäfte haben mindestens zwei fair gehandelte Produkte in ihrem Sortiment. Dazu kommen ehrenamtliche Projekte, bei denen es um die Vermarktung und Verbreitung fair gehandelter Produkte geht. Hier sind einige Kirchengemeinden sehr aktiv. Fair gehandelter Kaffee spielt auch in einigen Lehrerzimmern eine Rolle. Im Albertus-Magnus-Gymnasium verkaufen Schülerinnen fair gehandelte Schokolade für Elternsprechtage – und das sind nur einige Beispiele. Die Stadt ist guter Dinge, dass die Kampagne „Fair Trade Towns Deutschland“ sie in ihren Kreis aufnimmt.