Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fall Maddie: Spur stellt sich als falsch heraus

Die Spur, die im Fall Maddie McCann scheinbar in den Kreis Warendorf führte, hat sich als falsch herausgestellt. Das BE-Kennzeichen des Autos der deutschen Familie, die angeblich Maddie bei sich hatte, ist ein Schweizer Kennzeichen – es steht für Bern und nicht für Beckum. Und auch der Verdacht gegen die Familie ist falsch, berichten verschiedene Medien. Sie reagieren damit auf einen Bericht der britischen Boulevard-Zeitung „The Sun“. Das Boulevard-Blatt hatte in seiner Online-Ausgabe geschrieben, dass eine Zeugin im Mai 2007 auf einem Campingplatz bei Malaga ein Mädchen gesehen hat, das Maddie gewesen sein könnte. Es sei in Begleitung einer deutschen Familie mit zwei weiteren Kindern gewesen. Und diese Familie fuhr angeblich ein Auto mit BE-Kennzeichen. Inzwischen ist klar: Der Verdacht gegen die Familie ist hinfällig. Es handelt sich um die Familie eines Deutschen, der in der Schweiz lebt. Das Mädchen, das von der Zeugin für Maddie gehalten wurde, ist seine eigene Tochter. Sie war damals im gleichen Alter wie Maddie. Die beiden anderen Kinder gehörten zu Freunden.

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bei 75,6
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist, laut Robert Koch-Institut, weiter runter gegangen und liegt heute bei 75,6. Von gestern auf heute meldet das Kreisgesundheitsamt 12 Neuinfektionen mit...
Internationaler Museumstag: Drei Ahlener Museen sind digital mit dabei
Am Sonntag (16.Mai) ist internationaler Museumstag. In diesem Jahr findet er aufgrund der Corona-Pandemie vor allem digital statt. Mit dabei sind auch drei Ahlener Museen: das Kunstmuseum, das...
Seniorinnen in Beckum bestohlen: Tatverdächtiger festgenommen
Die Polizei konnte am Dienstag in Beckum einen Mann festnehmen, der im Verdacht steht, mehrere ältere Seniorinnen bestohlen sowie verletzt zu haben. Des Weiteren soll er versucht haben, in eine...
Lolli-Tests kommen bei den Schülern im Kreis Warendorf gut an
Auch an den Grund- und Förderschulen bei uns im Kreis werden seit Montag die so genannten Lolli-Tests angeboten. Anders als bei den bisherigen Antigen-Tests rollen die Kinder bei dem Lolli-Test mit...
Achtung bei Reisen in die Niederlande
Wer über das Himmelfahrts-Wochenende in die Niederlande reisen möchte, muss beachten, dass seit heute eine neue Quarantäne-Regelung auf Grundlage der Corona-Eireiseverordnung des Bundes bei Rückkehr...
Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden
Ein Teil der Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden. Die Arbeiten sollen Mitte Juni starten und etwa sechs Wochen dauern. Das meldet der Kreisverband des Westfälisch-Lippischen...