Responsive image

on air: 

Klaus Hölscher
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Falsche Polizisten aus Münster bekommen Haftstrafen

Weil sie als Polizisten verkleidet auf Passanten eingeschlagen haben, müssen drei Männer aus Münster ins Gefängnis. Der 24jährige Hauptangeklagte muss für fünf Jahre und neun Monate in Haft, seine Komplizen für drei Jahre und drei Monate. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die drei als Polizisten verkleidet mindestens sechs Passanten mit einem Stahlstock so geschlagen haben, dass ihre Opfer bluteten. Sie sollen so versucht haben, Geld und Drogen zu erpressen.