Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Festumzug zu Ehren Hans Günter Winklers

Springreit-Legende Hans Günter Winkler hat am Sonntag seinen 90igsten Geburtstag mit einem Festakt in Warendorf gefeiert. Höhepunkt war ein Festumzug, wie er schon einmal vor 60 Jahren durch Warendorf rollte. Damals hatte Winkler in Stockholm im Einzel und mit der Mannschaft olympisches Gold geholt. Auch diesmal hatten sich wieder mehrere Hundert Menschen auf dem Marktplatz versammelt, um zu gratulieren und um an alte Zeiten zu erinnern. Winklers Sieges-Ritt von 1956 mit seinem Pferd „Halla“ ist in die olympische Geschichte eingegangen. Trotz Verletzung und mit starken Schmerzmitteln stieg Winkler aufs Pferd und kam als einziger Reiter fehlerfrei durch den Parcours.