Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuer in Fachwerkhaus

In einem Fachwerkhaus in Tönnishäuschen hat es gestern gebrannt. Die 37-jährige Bewohnerin des Hauses an der Münsterstraße hatte mittags starken Rauch am Dach bemerkt. Sie alarmierte sofort die Feuerwehr, dann brachte sie ihre Familie aus dem Gebäude. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen schon Flammen aus dem Dachstuhl – trotzdem konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Wohnraum noch verhindert werden. Die Ermittler der Polizei fanden keine genaue Brandursache, ein technischer Defekt wird aber ausgeschlossen. Fest steht aber, dass zur Brandzeit ein Ofen benutzt wurde und das Feuer im Bereich des oberen Kamins ausbrach. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.