Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuerwehr Ahlen rettet Jugendlichen

Die Ahlener  Feuerwehr hat einen 17-jährigen in Dolberg vor dem Erstickungstod gerettet. Anwohner im Bereich des Asternwegs hatten beißenden Geruch  bemerkt. Der kam aus einem Mehrfamilienhaus. Der 17jährige hatte eine Pfanne mit Öl auf der Herdplatte stehen lassen, bevor er sich ins Bett gelegt hat. Durch das erhitzte Öl verteilten sich Rauchgase in der Wohnung. Der 17-jährige war bereits nicht mehr ansprechbar. Er wurde vom Notarzt in eine Klinik gebracht.