Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuerwehr feiert Richtfest

Der Rohbau für das neue Feuerwehrgerätehaus in Drensteinfurt steht. Vor wenigen Stunden wurde Richtfest gefeiert. Im Oktober soll der neue Standort fertig sein, so dass die Feuerwehr dann umziehen kann. Sie bekomme damit mehr Platz und neueste Technik, um ihren Anforderungen gerecht zu werden, sagte Bürgermeister Carsten Grawunder.

Allerdings wird der Bau bis dahin rund 20 Prozent teurer sein als geplant – statt zweieinhalb wird er am Ende rund drei Millionen Euro kosten. Als der Rat für den Neubau gestimmt hatte, wurden die Kosten geringer eingeschätzt. Im Herbst 2013 hatte sich der Rat den Neubau an der Konrad-Adenauer-Straße entschieden – und gegen eine Erweiterung am Altstandort Sendenhorster Straße.