Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuerwehr Oelde: Umzug und mehr als 500 Einsätze im Jahr

Die Feuerwehr in Oelde blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der Jahresbericht ist am Wochenende auf der Haupt-Dienstversammlung vorgestellt worden. Heraus ragt dabei der Umzug in die neue Feuer- und Rettungswache an der Wiedenbrücker Straße. Aber auch sonst hatte die Feuerwehr viel zu tun: Insgesamt 516 Einsätzen waren 30 mehr als im Vorjahr. Neben größeren Bränden auf einem Bauernhof in Lette und einem Industriebetrieb an der Weststraße gehörte die Massenkarambolage auf der A2 im September zu den größten Einsätzen. Auch nach einem Amok-Fehlalarm an der Erich-Kästner-Schule und beim Besuch von Kanzlerin Merkel war die Feuerwehr im Einsatz. Die Jugendfeuerwehr in Oelde konnte im vergangenen Jahr zwölf Neumitglieder begrüßen.