Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuerwehr übernimmt Rettungsdienst in Neubeckum

Die Beckumer Feuerwehr wird schon ab kommendem Jahr den Rettungsdienst in Neubeckum übernehmen. Das hat am Abend der Rat mehrheitlich beschlossen. Zur Zeit ist das Deutsche Rote Kreuz für den Rettungsdienst in Neubeckum zuständig. Zukünftig wird der Rettungswagen im Feuerwehrgerätehaus in Neubeckum stehen. Und es werden Feuerwehrleute mit Sanitäter-Ausbildung sein, die damit auf die Einsätze fahren. Ursprünglich sollte die neue Regelung erst in fünf Jahren umgesetzt werden. Weiteres Thema im Rat: die Beckumer Schullandschaft. Die Sekundarschule wird ab kommendem Schuljahr dauerhaft vier Eingangsklassen haben. In den vergangenen Schuljahren war dafür jedes Mal die Genehmigung der Bezirksregierung nötig. Außerdem werden in Zukunft auch Schüler aus Ennigerloh den Förderunterricht in der Overbergschule besuchen, neben Schülern aus Ahlen und Wadersloh. Ein Umbau der Overberg-schule ist nicht geplant.