Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Feuerwehr warnt vor Eisflächen

Die Menschen im Kreis Warendorf sollen derzeit die Eisflächen noch nicht betreten. Die Kommunen werden entscheiden, ob und wann das möglich ist. Sollte jemand eine eingebrochene Person entdecken, der sollte sofort den Notruf 112 wählen. Wichtig ist die genaue Position des Eingebrochenen mitzuteilen, so Bernhard Horst, Leiter der Kreisleiststelle der Feuerwehr. Weitere Personen sollten dazu geholt werden, um die Rettungskräfte sofort zur Unfallstelle einzuweisen. Fließende Gewässer, Stellen an Brücken und Pfeiler sollten auf jeden Fall gemieden werden, so die Feuerwehr.