Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Flächenplanung für das Münsterland beginnt

Die Bezirksregierung in Münster bereitet derzeit einen Entwurf für den nächsten Regionalplan aus. Im Sommer soll der Plan über die zukünftige Flächengestaltung dem Regionalrat vorgeschlagen werden. Die SPD-Kreistagsfraktion und die SPD im Regionalrat haben am Abend über den Stand der Pläne informiert. Vertreter aus allen Städten und Gemeinden waren vor Ort, so ein SPD-Sprecher. Sie konnten sich darüber informieren, nach welchen Kriterien die Flächenplanung läuft und wie sie noch Einfluss nehmen können. Der Regionalplan legt zum Beispiel zukünftige Gewerbe- oder auch Bauflächen fest. Zwei wichtige Faktoren nehmen auf die Planung für die nächsten 15 bis 20 Jahre Einfluss, hieß es am Abend. Zum einen der demographische Wandel: Große Städte wie Ahlen und Beckum werden wohl an Einwohnern verlieren, kleine Kommunen könnten dazu gewinnen. Zum anderen ist der Umweltschutz bei der Planung ein Thema.