Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fleischverarbeiter Tönnies im Visier der Staatsanwaltschaft

Europas größter Fleischverarbeiter Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Am Morgen sind gut 30 Wohn- und Geschäftsräume durchsucht worden. Nach Informationen von Radio WAF war auch ein Haus in Sassenberg darunter. Gegenstand der Ermittlung sei im Wesentlichen der Verdacht des Betruges an Lieferanten und Kunden sowie der illegalen Arbeitnehmerüberlassung, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Landeskriminalamtes NRW. Das Ermittlungsverfahren laufe seit Dezember 2006. Durchsuchungen sind nicht nur in der Region, sondern auch bundesweit sowie auf Zypern erfolgt. Dabei sei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden, das nun ausgewertet werden müsse. Der Fleischverarbeiter aus Rheda-Wiedenbrück kündigte an, er wolle die Ermittlungen unterstützen.