Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fliegerbombe

Am Nachmittag hatte ein Bagger in Münster in der Baustelle in der Stubengasse, genau im Dreieck aus zwei Kaufhäusern und einem Krankenhaus, eine 250 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe gefunden. Die alarmierte Feuerwehr stufte die Bombe als äußerst gefährlich ein. Der Kampfmittelräumdienst musste im Umkreis von 150 Metern evakuiert werden. Das Stadthaus1, Galeria Kaufhof und Karstadt sind komplett geräumt worden. Und auch in der Raphaelsklinik mussten rund 100 Patienten verlegt werden ? die Bombe war auf dem Teil der Baustelle gefunden worden, der dem Krankenhaus zugewandt ist. Der Kampfmittelräum-Spezialist der extra aus Detmold angefordert wurde konnte die Bombe gegen 22 Uhr 30 entschärfen.