Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Flüchtlinge beziehen Quartier in Warendorfer Notunterkunft

In der kurzfristig eingerichteten Notunterkunft in Warendorf sind am Abend drei Busse mit insgesamt 152 Flüchtlingen eingetroffen. Sie wohnen jetzt vorläufig in der ehemaligen von-Ketteler-Schule. Zuvor hatte es am Nachmittag noch eine Informationsveranstaltung der Stadt für die Anwohner gegeben. Für die Betreuung der Flüchtlinge ist jetzt der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes zuständig. Ergänzt werden die Kräfte des DRK vom Malteser Hilfsdienst.

Die Flüchtlinge kommen aus insgesamt neun Herkunftsländern, der größte Teil aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Nach der Ankunft am Abend sind sie registriert und medizinisch Untersucht worden. Das DRK hatte dafür syrische und arabisch sprechende Ärzte organisiert, die in Deutschland praktizieren. Um die Gäste willkommen zu heißen, fand nach der Zimmerverteilung noch ein gemeinsames Abendessen statt. Die Einsatzleiter waren zufrieden mit dem bisher problemlosen Verlauf.

Corona: Inzidenzwert im Kreis Warendorf weiter gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf hat sich weiter erhöht: Von gestern auf heute stieg der Wert von 149,4 auf 162,7. Momentan gibt es in unserem Kreis 755 aktive Corona-Fälle, 108 mehr als...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird heute der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung, unter anderem auch in Sendenhorst...
Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Ostbevern
Die Tankstelle an der B 51 in Ostbevern ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Gegen 23 Uhr bedrohte ein maskierter Mann die Angestellte mit einer Schusswaffe, heißt es von der Polizei....
St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...