Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Flugbetrieb kommt in Gang

Wegen der Verlängerung des Flugverbots in Deutschland rechnet der FMO mit einem wirtschaftlichen Schaden von etwa 300.000 Euro. Noch gestern hatte der FMO den Ausfall auf rund 200.000 Euro beziffert. Obwohl seit der letzten Nacht die ersten Maschinen in Greven starten und landen, gibt es finanzielle Ausfälle, denn bisher kann nur mit der Hälfte aller Flüge gerechnet werden, sagte FMO-Sprecher Andres Heinemann. Ob Ihr Flug planmäßig starten oder landen kann erfahren Sie auf www.fmo.de oder online bei den Airlines.