Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

FMO blickt Streik gelassen entgegen

Den drohenden Streik der Fluglotsen am Donnerstag sieht man am Flughafen Münster-Osnabrück noch gelassen. Noch sei nicht sicher, dass die Fluglotsen tatsächlich ihre Arbeit niederlegen, so Flughafensprecher Andres Heinemann. Es könne immer noch die Schlichtung angerufen werden – dann wäre der Arbeitskampf um Wochen verschoben. Zurzeit aber könne man nur abwarten. Die Fluglotsen in Deutschland drohen für Donnerstag mit einem sechsstündigen Streik zwischen 6 Uhr in der Früh und 12 Uhr Mittags.