Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

FMO will weiter wachsen

Mit dem geplanten Ausbau der Start- und Landebahn am Flughafen Münster/Osnabrück soll noch in diesem Jahr begonnen werden: das hat der FMO-Geschäftsführer Gerd Stöwer angekündigt. Das 60-Millionen-Euro-Projekt soll bis Ende 2010 fertig sein. Zunächst müsse allerdings noch der Ausgang einer Klage von Umweltschützern abgewartet werden.

Heute hat der Flughafen in Greven Bilanz für das Jahr 2007 gezogen.Trotz weniger Starts und Landungen seien die Fluggastzahlen weiter gestiegen. Insgesamt wurden 2007 rund 1,6 Millionen Fluggäste am Flughafen Münster/Osnabrück gezählt. Nach Angaben von Stöwer habe der FMO ein Potential von vier Millionen Fluggästen pro Jahr, das bis 2018 erreicht werden soll.