Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis Warendorf erhält über 11 Millionen Euro aus dem Digitalpakt

Auf diese Nachricht haben die Schulen bei uns im Kreis schon lange gewartet: aus dem Digitalpakt Schule sollen mehr als elf Millionen Euro in den Kreis Warendorf fließen und zwar in den nächsten fünf Jahren. Ab Mitte September können die Schulträger, also die Kommunen und der Kreis, entsprechende Förderanträge stellen, heißt es heute aus Düsseldorf. Damit können sich die Schulen digital besser aufstellen – mit einem schnelleren Internet, Laptops, Tabletts und auch mit IT-Fachleuten. NRW erhält insgesamt gut eine Milliarde Euro aus dem Digitalpakt.

Der  Kreis Warendorf darf sich über gut 11 Millionen Euro freuen – die teilen sich auf die Kreisverwaltung und die Kommunen auf. Ganz vorne sind Ahlen mit knapp 2,2 Millionen, Warendorf mit gut 1,4 und Beckum mit gut 1,3 Millionen Euro. Dem Kreis stehen knapp 2,8 Millionen zu. Und auch für Pflegeschulen und Schulen der Gesundheitsfachberufe können Fördergelder beantragt werden. Gefördert werden Projekte in Höhe von bis zu 90 Prozent. Den Rest müssen die Schulträger übernehmen.