Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Förderung für Ausbildungsplätze

Die Agentur für Arbeit Ahlen und die ARGE im Kreis Warendorf bemühen sich weiter um zusätzliche Ausbildungsplätze. Ein neuer finanzieller Anreiz soll mehr Unternehmer dazu bringen, solche Plätze zu schaffen. Zusätzliche Ausbildungsplätze werden dabei einmalig mit fast 2.000 Euro von der Agentur für Arbeit und der ARGE unterstützt. Wird ein Bewerber eingestellt, der seinen Schulabschluss 2006 oder früher gemacht hat, sind sogar 2.500 Euro möglich, sagte Joachim Fahnemann der Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Ahlen. Die zusätzliche finanzielle Unterstützung erhalten aber nur die Firmen, die neue Ausbildungsplätze schaffen. Die Gelder seien aber begrenzt. Interessierte Unternehmer sollten sich deshalb möglichst schnell bei der Agentur für Arbeit oder bei der ARGE melden.