Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Folgen der Wirtschaftskrise nicht so schlimm wie befürchtet

Die Wirtschaftskrise wirkt sich im Kreis Warendorf bislang nicht so schlimm aus wie ursprünglich befürchtet. So fassten Experten die Lage zusammen. Sie hatten sich zu einem Runden Tisch der Agentur für Arbeit in Ahlen eingefunden - daran nahmen neben anderen Vertreter der Kreishandwerkerschaft, der IHK, der IG Metall und des Arbeitgeberverbandes Zement und Baustoffe teil. Der befürchtete rasante Anstieg der Erwerbslosigkeit sei bislang ausgeblieben, hieß es. Der Leiter der Agentur für Arbeit, Joachim Fahnemann, nennt zwei Gründe für die Entwicklung im Kreis: zum einen verstärkte Investitionen in die berufliche Bildung, zum anderen werden Kündigungen nach wie vor vielerorts durch Kurzarbeit verhindert.

Polizei löst verbotene Party in Everswinkel auf
Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag eine verbotene Party in Everswinkel aufgelöst. Auf dem Parkplatz eines Schwimmbades in Everswinkel wurde der Polizei eine größere Gruppe von jungen Erwachsenen...
Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...