Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Frau stirbt bei Brand in Milte

In Milte ist gestern eine 76-jährige Frau gestorben – bei einem Brand in einem Wohnhaus: Sie konnte sich nicht mehr rechtzeitig ins Freie retten. Ihr Mann wurde schwer verletzt und liegt jetzt in einer Spezialklinik. Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften war am frühen Nachmittag im Einsatz. Betroffen war ein Zweifamilienhaus in der Telgenstraße. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen schon Flammen aus dem Wohnhaus. Die Rauchsäule in Milte war weithin sichtbar. Drei der anwesenden Bewohner hatten sich noch ins Freie retten können: Unten im Haus wohnten die Eltern – oben der Sohn mit seiner Frau und den Kindern. Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften aus Warendorf, Milte, Freckenhorst, Einen und auch aus Ahlen bekämpfte das Feuer. Für die 76-jährige Frau im Erdgeschoss kam am Ende aber jede Hilfe zu spät. Die Bandursache steht noch nicht fest, auch  der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.