Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Frauenhaus nachgefragt wie noch nie

Das Warendorfer Frauenhaus hat im vergangenen so viele Übernachtungen gehabt wie noch nie in seiner Geschichte. Es waren mehr als 5.900. 52 Frauen und 48 Kinder wurden betreut. Längere Aufenthalte hatten oft mit der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt zu tun. Die Mitarbeiterinnen  klagen darüber, dass Bewohnerinnen von manchen Vermietern und Gesellschaften abgelehnt werden – eben weil sie Frauenhausbewohnerinnen sind. Das sei eine zynische Verkehrung der Verhältnisse. Denn die Frauen mussten vor Gewalt von Zuhause fliehen, das der Täter in der Regel weiter bewohnt. Und nun wird ihnen eine neue Wohnung verweigert: Es könne nicht sein, dass das Opfer dafür noch bestraft wird.

Neben den Zahlen und Hinweisen auf die prekäre Lage vieler Frauen zählt der aktuelle Jahresbericht aber auch erfolgreiche Aktionen und Höhepunkte des vergangenen Jahres auf. Durch eine Spende der Rotarier kam eine Ferienfreizeit an der Nordseeküste zustande. Und das internationale Kochbuch findet Nachahmer auch jenseits der Landesgrenzen: Ein Frauenhaus in Brixen in Südtirol will jetzt auch eins herausgeben.

Im September vergangenen Jahres zogen Mitarbeiterinnen von Frauenhäusern und Beratungsstellen zu einer Demonstration vor den Düsseldorfer Landtag. Damit sollte auf die Bedeutung und die finanzielle Situation und Bedeutung der Frauenhäuser aufmerksam gemacht werden.

Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...