Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Freibad-Saison im Kreis Warendorf geht so langsam zu Ende

Die Freibäder im Kreis bereiten sich so langsam auf ihre Winterpause vor: Das Ahlener Bad schließt am morgigen Mittwoch, andere Bäder im Kreis folgen in den nächsten Tagen, hat eine Radio WAF-Umfrage ergeben. Gleichzeitig öffnen auch wieder die Hallenbäder bei uns im Kreis.

Bis zum Wochenende gibt es noch die Möglichkeit, in Ostbevern und Ennigerloh im Freien zu schwimmen. Eine Woche länger, also Mitte September, haben noch das Freibad in Warendorf und das Erlbad in Drensteinfurt geöffnet.

In Telgte wird noch überlegt. Voraussichtlich werde das Freibad aber doch schon zum Wochenende dicht gemacht, hieß es auf unsere Nachfrage. Das hängt natürlich immer vom Wetter ab.

Danach muß sich das Freibad Gaßbachtal eigentlich überhaupt nicht richten. Dank einer Biogasanlage ist das Wasser immer schön warm. Es macht als letztes Bad dicht – und zwar Ende Oktober. Und öffnet auch als erstes Freibad in der Region. Mitte März geht es nächstes Jahr dort direkt weiter.