Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Freibäder: Rekordverdächtige Besucherzahlen

Bei der derzeitigen Sommerhitze zählen die Freibäder im Kreis zu den beliebtesten Aufenthaltsorten. Besonders am vergangenen Wochenende herrschte dort riesiger Andrang, hat eine Radio WAF-Umfrage bei den Betreibern ergeben. Das Freibad in Beckum zum Beispiel hat erst seit Christi Himmelfahrt geöffnet und seitdem schon über 2600 Besucher gezählt. Samstag war dabei klar Hochbetriebstag (1400 Besucher), hieß es auf unsere Anfrage von der Stadt Beckum. Das Freibad in Neubeckum hat seit Mitte Mai geöffnet und verzeichnet bis jetzt rund 6500 Badegäste. Die Sommerhitze lässt auch im Freibad Warendorf die Zahlen nach oben schnellen. 13.500 Menschen wollten seit der Eröffnung dort baden – doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum. Aus Ahlen werden ebenfalls Bestwerte gemeldet: Seit Mitte des Monats rund 7000 Besucher – und auch hier war der Samstag Spitzentag. In Oelde herrschte am Wochenende dagegen eine besondere Situation: Dort war am Samstag wegen des Triathlons das Becken für einige Stunden gesperrt, Sonntagvormittag kam das Gewitter dazwischen. Deshalb kamen nur knapp 4000 Besucher, hieß es auf unsere Nachfrage von der Stadt. Bei normaler Lage wären es 6000 bis 7000 gewesen.