Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Freundschaftsband soll Rekorde brechen

Die St.-Nikolaus-Schule in Sassenberg ist auf Rekordjagd. Gemeinsam mit vielen anderen Schulen will man das längste Freundschaftsband der Welt erstellen. Im Sommer sollen alle Teilstücke in Köln beim großen „Fit am Ball 2011"- Finale gezeigt werden - mit Hilfe einer großen Menschenkette. Beim Projekt "Fit am Ball 2011" steht Afrika im Mittelpunkt. Die Kinder beschäftigen sich mit den Problemen des Kontinents, sagte uns Jochen Munsberg, Sportlehrer an der Sassenberger Schule. Man wolle Afrika unterstützen. Jedes Kind wird mit seiner künstlerischen Arbeit für die Dokumentation der Aktion fotografiert und ist später auf einem Poster zu sehen.