Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fridays-For-Future-Bewegung radelt in Warendorf mit

Eine Radtour zu Stationen, die für die Zukunft wichtig sind, hat es am Abend in Warendorf gegeben. Unter dem Motto „Stadtentwicklung erFahren“ sind dazu rund 120 Menschen aufs Fahrrad gestiegen. Gut zwei Drittel davon waren Aktivisten. Eingeladen zu der Radtour hatten Warendorfs Bürgermeister Axel Linke und der Ortsverband der CDU. Auf der rund fünf Kilometer langen Strecke wurden für die Stadtentwicklung wichtige Stationen abgefahren, wie etwa Teile der Ems oder das neue Baugebiet In de Brinke. Unter den rund 120 Teilnehmern waren auch Schüler der Fridays for Future Organisation Warendorf. Sie wollten damit ein Zeichen dafür setzen, dass die Stadt künftig in ihrer Entwicklung mehr auf den Klimaschutz achten soll. Bürgermeister Axel Linke begrüßt diese Initiative, er sehe in einem entsprechenden Engagement der Stadt eine wichtige Signalwirkung, sagte er.