Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Friedensnobelpreisträger Annan geehrt

Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan bekommt in diesen Minuten den Friedenspreis der Stadt Münster. Außenminister und SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hält im historischen Friedenssaal im Münsteraner Rathaus die Laudatio auf Kofi Annan. Annan wird der Preis verliehen, weil er "trotz vieler politischer Enttäuschungen und persönlicher Verunglimpfungen im Amt stets seiner Vision von einer friedlicheren Welt treu geblieben ist", so Jury und Kuratorium wörtlich. Rund 300 Gäste sind zur Preisverleihung im Rathaus geladen. Damit seien die Kapazitäten ausgeschöpft. Gegen 13 Uhr können die Bürger dann Kofi Annan aber live auf dem Balkon des Stadtweinhauses sehen. Der Friedensnobelpreisträger wird sich nachmittags dann in den städtischen Bühnen den "Sommernachtstraum" anschauen.