Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

FRIWO aus Ostbevern entwickelt sich zum Systemanbieter

Die FRIWO AG mit Sitz in Ostbevern entwickelt sich vom Produkt- zum System-Anbieter. Das Unternehmen stellt international Stromversorgungen und Ladegeräte her. Jetzt übernimmt es alle Anteile der Emerge-Engineering GmbH, eine Gesellschaft aus Baden-Württemberg. Die Vereinbarung ist gestern unterzeichnet worden, teilte FRIWO mit. Mit diesem Schritt will Das Unternehmen aus Ostbevern seine Wettbewerbsfähigkeit steigern. In Zukunft bietet es nach eigenen Angaben ein Gesamtpaket aus Hard- und Software.

Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf weiter gesunken
37 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus meldet heute das Robert Koch-Institut für den Kreis Warendorf. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen, seit Beginn der Pandemie, auf 13.085. Die...
Neuer Radweg in Alverskirchen soll 100 Schlösserroute aufwerten
In Alverskirchen soll die 100 Schlösserroute aufgewertet werden – mit einem neuen Radweg entlang der K33. Der erste Abschnitt soll noch in diesem Jahr bis zum Gut Brückenhausen erfolgen, heißt es aus...
Kreishaus und Berufskollegs sollen energieeffizienter werden
Flachdächer dämmen, Dreifach-Verglasung der Fenster, Photovoltaikanlage – das Kreishaus und andere Gebäude des Kreises wie die Berufskollegs werden Schritt für Schritt energieeffizienter ausgestattet....
Beckum: Mann bedroht junge Frau mit Schusswaffe
Am Abend ist in Beckum eine 18-Jährige von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht worden. Sie stand gegen 22.10 Uhr auf dem Gehweg vor ihrem Wohnhaus am Ostwall und telefonierte als der...
Bauarbeiten am Radweg zwischen Enniger und Ennigerloh
Der Radweg an der L 792 zwischen Enniger und Ennigerloh wird saniert. Die Arbeiten dazu starten in zwei Wochen [04.10.]. Gebaut wird über 3,5 Kilometer in drei Bauabschnitten erfolgen; für jeden...
Unfall auf A2 bei Hamm sorgt für kilometerlange Staus
Ein Unfall auf der A2 von Hannover in Richtung Dortmund sorgt derzeit für einen kilometerlangen Stau. Vor knapp zwei Stunden hatte  ein Transporter  zwischen Hamm-Uentrup und Hamm auf die rechte...