Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

FRIWO legt zu im 3. Quartal

FRIWO in Ostbevern hat im dritten Quartal wie erwartet ein gutes Geschäftsergebnis einfahren können. Damit steigt das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern in den ersten neun Monaten auf 4 Millionen Euro.  Für den Hersteller hochwertiger Ladegeräte und Stromversorgungen ist traditionell das dritte Quartal sehr stark. Allein in dem Zeitraum erzielte der FRIWO-Konzern mit Sitz in Ostbevern 2,4 Millionen Euro – vor Zinsen und Steuern wohlgemerkt. Die gut gefüllten Auftragsbücher versprechen auch für das Schlußquartal gute Ergebnisse, zeigte sich der Vorstand optimistisch. So profitieren sie zunehmend von der eigenen Fertigung in Vietnam sowie von weiteren strategischen Maßnahmen. Die Mitarbeiterzahl stieg von 433 auf jetzt 747.