Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

FRIWO mit gutem Quartalsergebnis

Auch die FRIWO AG aus Ostbevern bekommt die Konjunkturbelebung zu spüren. Gut 20 Millionen Umsatz im ersten Quartal 2010: Das bedeutet nach dem Einbruch vom Vorjahr wieder ein Plus von 9,3 Prozent. Damit liegt der Netz- und Ladegerätehersteller aus Ostbevern sogar leicht über dem bundesweiten Trend der Elektrobranche. Die positive Entwicklung beim Umsatz hat sich aber noch nicht im Ergebnis niedergeschlagen. Das liegt mit minus 0,1 Millionen Euro knapp unter dem Wert des Vorjahreszeitraums. Die weitere Entwicklung 2010 sei schwer einzuschätzen, wegen der der Unsicherheiten bei Eurokurs und Rohstoffpreisen. Der Vorstand rechnet aber, bei weiterer Nachfragebelebung und wachsendem Konzernumsatz, auch mit einer Verbesserung des Ergebnisses.