Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fünf Jahre Haft für Tankstellenräuber

Weil er Tankstellen in Ahlen und Büren überfallen hat, muss ein 26-jähriger Mann aus Büren für fünf Jahre ins Gefängnis. So urteilte heute das Landgericht Paderborn. Der Mann war bereits vorbestraft. Das Gericht ordnete außerdem an, dass er eine Drogentherapie machen muss. Der arbeitslose Bürener hatte sich vor gut einem halben Jahr von einem Freund zu einem Tankstellenüberfall in Ahlen überreden lassen – weil er Geld für Drogen brauchte. Die Beute: Knapp 200 Euro, einige Zigarettenschachteln und eine Flasche Whiskey. Einige Wochen später überfiel er dann eine Tankstelle auf einem Autobahnrasthof bei Büren, hier ließ er über 1000 Euro mitgehen. In beiden Fällen drohte  er mit einer Deko-Pistole. Dabei war er nicht maskiert und wurde deshalb schnell erwischt. Nach seiner Festnahme legte er ein Geständnis ab.