Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fusion von Humana und Nordmilch geprüft

Die geplante Fusion der Everswinkler Humana Milchindustrie mit der Nordmilch wird jetzt vom Bundeskartellamt geprüft. Die erforderliche Genehmigung wurde heute bei der Behörde beantragt, heißt es von Humana. Die beiden Molkereikonzerne arbeiten schon seit vier Jahren zusammen, jetzt wollen sie ihr gesamtes operatives Geschäft zusammenlegen. Das gemeinsame Unternehmen würde -gemessen am Umsatz - künftig zu den zehn größten Milchverarbeitern Europas gehören.