Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fußgänger stirbt auf B 51

Bei dem schweren Unfall am Morgen auf der B 51 bei Telgte ist ein Mensch ums Leben gekommen. Gegen zwanzig vor sechs war der Mann von einem Sattelzug erfaßt worden. Nach Angaben der Kreispolizei war ein 53-jähriger Fahrer aus Delbrück mit dem Sattelzug in Richtung Warendorf unterwegs. Unmittelbar hinter einer Fußgängerampel nahe dem Klatenbergweg befand sich der Fußgänger auf der Fahrbahn. Der 45-jährige Telgter wurde von dem Sattelzug erfasst, der Mann erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Zur Unfallaufnahme wurde die B 51 gesperrt, bis kurz vor neun Uhr kam es zu Staus und Verkehrsbehinderungen auch auf den Ausweichstrecken.