Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fußwallfahrt nach Telgte

Gegen 3 Uhr heute früh hat sich die größte Fußwallfahrt Deutschlands auf den Weg gemacht. Etwa 9.000 Gläubige pilgerten im vergangenen Jahr von Osnabrück nach Telgte. In diesem Jahr findet die Fußwallfahrt zum 158. Mal statt. Der gesamte Pilgerzug mit 20 Begleitfahrzeugen ist fast zwei Kilometer lang. Nach 48 Kilometern soll um 15 Uhr 45 der Einzug in Telgte sein. Dort wird Weihbischof Friedrich Ostermann die Teilnehmer begrüßen. Morgen früh geht es dann um 8 Uhr wieder zurück. Die Osnabrücker Wallfahrt endet mit einer Schlussandacht in der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul in Oesede. Bemerkenswert seien vor allem die zahlreichen jungen Leute in der Wallfahrt sowie das farbenprächtige Bild durch eine große Anzahl von Fahnen, heißt es vom Bistum.