Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gasalarm in Warendorf

In der Warendorfer Innenstadt mussten am Vormittag 25 Wohnhäuser evakuiert werden. Um kurz nach 12 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnhaus in der Straße ?Geiske? gerufen. Dort bestand durch eine beschädigte Gasleitung akute Explosionsgefahr. Bei Bauarbeiten war eine Gasleitung angeflext worden. Insgesamt mussten 29 Anwohner ihre Häuser verlassen. Nach 2 Stunden konnten die Bewohner in ihre Häuser zurückkehren, verletzt wurde niemand.