Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gebühren für Abfallentsorgung im Kreis Warendorf bleiben konstant

Die Gebühren für die Abfallentsorgung im Kreis Warendorf werden im kommenden Jahr wohl nicht steigen. Das haben die Bürgermeister der 13 Städte und Gemeinden am Morgen bei einer Konferenz in Ennigerloh beschlossen. Der Grund: die Abfallwirtschaftsgesellschaft steht wirtschaftlich solide da und will ihre Gebühren nicht erhöhen. Gutes Management, meint Bürgermeister-Sprecher Jürgen Hoffstädt. Hatte man vor wenigen Monaten noch gute Geschäfte mit Papier und Altmetall machen können, sind die Preise für das Material jetzt fast zusammengebrochen. Trotzdem sei die Geschäftslage bei der AWG erfreulich stabil, hieß es von der Bürgermeisterkonferenz.