Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gebühren in Oelde sinken

33 Euro spart ein durchschnittlicher Haushalt mit drei Personen in Oelde wahrscheinlich ab dem Jahr 2019. Dafür hat sich am Abend der Finanzausschuss der Stadt Oelde ausgesprochen. Endgültig muss darüber aber noch der Rat befinden. Die Einsparung haben die Oelder gesunkenen Gebühren zu verdanken: Abfall- und andere Entsorgungen werden billiger, sagte uns Bürgermeister Karl Friedrich Knop. Ein weiteres Thema im Finanzausschuss war der Bau einer Skateranlage. Sie soll jetzt in Planung gehen, daran beteiligen sollen sich auch Jugendliche. Die Kosten für den Bau der Anlage in der geplanten Größenordnung schätzt Knop auf bis zu 300 000 Euro. Weiter wurde empfohlen, dass zum Beispiel die Kirche Zuschüsse für die Sanierung von Kindergärten erhält. Und weil der Mühlenteich im Vier-Jahreszeiten-Park im nächsten Jahr entschlammt werden soll, wurde dafür eine halbe Million Euro zurück gestellt