Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gedenken zum Volkstrauertag im Kreis Warendorf

In den Städte und Gemeinden des Kreises Warendorf ist am Sonntag der Volkstrauertag begangenen worden. Auch in den Ortsteilen gab es Veranstaltungen der Kriegsgräberfürsorge, von Veteranenverbänden und Soldatenkameradschaften. Mit dem Tag wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, der Gefallenen und der in Kriegsgefangenschaft Gestorbenen gedacht. In Warendorf etwa hat man sich vom Marktplatz aus auf den Weg zu den Gedenkstätten gemacht. Dort wurde ein Kranz niedergelegt. Auch in Freckenhorst und Hoetmar fanden Gedenkfeiern statt. Mit einem Trauerzug und anschließender Messe beging man in Drensteinfurt den Volkstrauertag. In Beckum und Neubeckum fanden ebenfalls Gedenkveranstaltungen statt. Auch in Ostbevern, Sassenberg, Füchtorf und in Gröblingen waren Menschen an den Ehrenmalen für die Opfer der Weltkriege zusammengekommen.